vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel fährt seit dieser Saison für Ferrari
Sebastian Vettel fährt seit dieser Saison für Ferrari © Getty Images

Der viermalige Formel-1-Weltmeister zeigt sich vom hohen Niveau beim Saisonstart der ADAC Formel 4 beeindruckt. Der 27-Jährige erwartet noch viele spannende Rennen.

Sebastian Vettel hat sich vom hohen Niveau beim Saisonstart der ADAC Formel 4 beeindruckt gezeigt.

"Die Rennen waren spannend, und die Fahrer sind sehr respektvoll miteinander umgegangen. Schaut man sich die Zeiten an, dann sieht man, wie leistungsstark das Feld ist, das Niveau ist bereits sehr hoch", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister.

Der 27-Jährige weiter: "Ich erwarte ein spannendes und sehr ausgeglichenes Jahr Ich erwarte ein spannendes und sehr ausgeglichenes Jahr. Glückwunsch an Marvin Dienst und Mick Schumacher für ihre ersten Siege in der ADAC Formel 4."

Wie viele andere aktuelle und ehemalige Fahrer in der Königsklasse hat auch Vettel seine Karriere einst in der Formel-Nachwuchsschule des ADAC gestartet.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel