vergrößernverkleinern
Mick Schumacher belegte im ersten Training den siebten Platz
Mick Schumacher ließ es im 1. Training ruhig angehen © Getty Images

Mick Schumacher lässt es beim Training der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring ruhig angehen. Sophia Flörsch landet deutlich vor ihm. Die Bestzeit setzt ein Ex-Teamkollege.

Mick Schumacher hat es beim 1. Training der ADAC Formel 4 (1. Rennen Sa., 16.45 Uhr im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) auf dem Sachsenring langsam angehen lassen.

Der 17-Jährige vom italienischen Prema-Powerteam landete knapp zwei Wochen nach seinem Sieg in Oschersleben nur auf dem 16. Rang.

Video

Damit lag Schumacher deutlich hinter dem schnellsten Mädchen Deutschlands, Sophia Flörsch. Die 15-Jährige schaffte die sechstschnellste Zeit.

Die Bestzeit setzte Joey Mawson von Schumachers Ex-Team Van Amersfoort Racing.

Mawson war knapp eine Sekunde schneller als Flörsch. Schumachers Rückstand auf die Spitze betrugt anderthalb Sekunden.

SPORT1 überträgt das erste Rennen am Samstag ab 16.45 Uhr LIVE im TV, die Läufe zwei und drei am Sonntag (11.15 Uhr und 15.35 Uhr) werden bei SPORT1+ LIVE zu sehen sein. Zudem gibt es alle Rennen kostenlos im LIVESTREAM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel