Video

Joonas Lappalainen lässt im letzten Rennen der Saison nichts mehr anbrennen und gewinnt den Audi Sport TT Cup. Ein Deutscher triumphiert am Hockenheimring.

Joonas Lappalainen hat sich den Meistertitel im Audi Sport TT Cup gewonnen. Dem Finnen reichte im letzten Saisonrennen auf dem Hockenheimring ein dritter Platz.

Der Tagessieg ging an Dennis Marschall aus Deutschland. Der vor dem letzten Lauf einzig verbliebene Herausforderer Lappalainens machte seinen fünften Saisonsieg perfekt.

Für eine Überraschung im Titelkampf hätte Marschall jedoch einen Patzer des 18-Jährigen benötigt. Nicklas Nielsen aus Dänemark wurde im Rennen Zweiter, in der Gesamtwertung landete er mit 238 Punkten auf Rang drei.

Lappalainen schloss die Saison mit 282 Zählern vor Marschall (269) ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel