vergrößernverkleinern
Jamie Green verliert die Punkte aus dem Samstagsrennen in Budapest
Jamie Green verliert die Punkte aus dem Samstagsrennen in Budapest © xpbimages.com

Nach Protest von Mercedes stellt die Rennleitung eine unerlaubte Modifikation am Audi von Jamie Green fest: Ausschluss aus der Rennwertung

Teams und Fahrer haben sich beinahe schon schlafen gelegt, da holt die DTM noch einmal zu einem echten Aufreger aus: Jamie Green wird von der Rennleitung aus der Wertung des Samstagsrennens in Budapest ausgeschlossen. Sein Audi wird disqualifiziert, weil eine unerlaubte Modifikation festgestellt wurde. Der Protest kam von Mercedes. Audi legt Berufung ein.

Am Audi RS 5 DTM wurde offenbar ein Spalt am Frontdiffusor abgedichtet. Mercedes hatte das bei der Rennleitung bemängelt. Da es sich dabei um ein Einheitsbauteil handelt, das laut Artikel T 2.10.1 des Technischen Reglements nicht verändert werden darf, hat Audi somit einen Verstoß begangen. Green verliert seinen siebten Platz auf dem Hungaroring und damit auch die Punkte für sich und das Team Rosberg. Die hinter ihm ins Ziel gekommen Fahrer rücken in der Wertung auf.

Das Team Rosberg hat bereits kurz nach der Bekanntgabe der Disqualifikation, die von den Sportkommissaren des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB) ausgesprochen wurde, angekündigt, Berufung einlegen zu wollen. Diese muss bis kommenden Mittwoch (21.6.) schriftlich eingelegt werden. Bis zur einer endgültigen Entscheidung des DMSB-Berufungsgerichtes bleibt das Ergebnis des Samstagsrennens in Budapest und damit auch der Tabellenstand vorläufig.

© Motorsport-Total.com

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel