vergrößernverkleinern
Max Verstappen wurde 2013 Kart-Weltmeister

Der niederländische Teenager Max Verstappen soll schon am 5. Oktober beim Großen Preis von Japan in Suzuka sein Debüt in der Formel 1 geben.

Eigentlich sollte der 16-Jährige erst am 2. November beim Großen Preis der USA in Austin für Toro Rosso im Training an den Start gehen (DATENCENTER: Rennkalender).

Im August hatte der Jungstar beim Schwesterteam von Sebastian Vettels Rennstall Red Bull einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben.

Verstappen wäre bei einem Trainings-Start in Suzuka mit dann 17 Jahren der mit Abstand jüngste Formel-1-Fahrer aller Zeiten. Den alten Rekord hält seit 2009 der Spanier Jaime Algersuari mit 19 Jahren.

Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost: "Es liegt jetzt in den Händen der FIA, ob er seine Superlizenz bekommt, um am Freitag in Suzuka im ersten Training zu fahren."

Max Verstappen, Sohn des früheren Formel-1-Fahrers Jos Verstappen, hatte in der vergangenen Woche einen Test absolviert und dabei bei der Teamleitung offenbar Eindruck hinterlassen.

Alles zum Motorsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel