vergrößernverkleinern
Weltmeisterduo Sebastian Vettel (l.) und Kimi Räikkönen - das könnte funktionieren <br> ZUM DURCHKLICKEN: Das Autodrom in Sotschi

Kurz vor dem WM-Showdown stiehlt Ferrari Mercedes die Schow - mit der Verpflichtung von Sebastian Vettel. LIVE-TICKER.

München - Eigentlich sollte der Showdown um den Titel die Schlagzeilen vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi (Training, Fr. ab 10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 u. im im LIVE-TICKER) beherrschen.

Nun aber, vier Tage vor dem entscheidenden Duell zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton, zieht Ferrari die Aufmerksamkeit auf sich (DATENCENTER: WM-Stand Fahrer).

Erst bestätigten die Roten die Trennung von Fernando Alonso, nur wenige Minuten später begrüßte die Scuderia auf ihrer Twitter-Seite den viermaligen Welmeister Sebastian Vettel.

SHOP: Jetzt Motorsport-Artikel kaufen

Was die Protagonisten zum Fahrertausch bei Ferrari und zum silbernen Titelshowdown zu sagen habe, können Sie hier im LIVE-TICKER lesen. LIVE-TICKER aktualisieren.

SPORT1 berichtet direkt von der Fahrer-Pressekonferenz vor dem letzten Grand Prix des Jahres in Abu Dhabi.

+++ Vettel fährt für Ferrari +++

Der Wechsel von Weltmeister Sebastian Vettel von Red Bull zu Ferrari ist perfekt. Das bestätigte die Scuderia vor wenigen Minuten. Der Heppenheimer ersetzt bei der Scuderia zur neuen Saison den früheren Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien und tritt in die Fußstapfen seines Idols Michael Schumacher ().

+++ Ferrari bestätigt Trennung von Alonso +++

Fernando Alonso verlässt Ferrari. Der Formel-1-Rennstall gibt am Donnerstagvormittag offiziell die Trennung vom zweimaligen Weltmeister bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel