vergrößernverkleinern
Michael Schumacher lag nach einem Skiunfall monatelang im Koma

Anlässlich des 20. Jahrestages von Michael Schumachers erstem WM-Titel wurde die Homepage des vor knapp einem Jahr beim Skifahren schwer verunglückten Kerpeners reaktiviert.

"Der 13. November 1994 ist ein besonderer Tag in der Karriere von Michael Schumacher - vor 20 Jahren gewann er als erster Deutscher den Weltmeistertitel in der Formel 1, seinen ersten von sieben Titeln", heißt es in einem Statement von Schumachers Management: "Den 20. Jahrestag von Michaels erstem WM-Sieg nehmen wir zum Anlass, um seine Homepage zu reaktivieren. Sie soll den vielen Fans weltweit, deren Anteilnahme nach seinem Unfall noch immer ungebrochen ist, eine Heimat geben."

Viele Bilder und Geschichten aus Schumachers Karriere seien auf der Seite zu finden.

Dazu wird es einen Fan-Bereich geben, "auf dem sich auch die Twitter-Nachrichten der Fans wiederfinden".

Schumachers Reha wird seit Anfang September im eigenen Haus fortgeführt.

Der siebenmalige Champion hatte am 29. Dezember 2013 im französischen Meribel ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und war in der Uniklinik Grenoble in ein künstliches Koma versetzt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel