vergrößernverkleinern
Carlos Sainz Jr. (r.) zusammen mit seinem Vater
Carlos Sainz Jr. (r.) zusammen mit seinem Vater © getty

Der italienische Formel-1-Rennstall Toro Rosso hat den Spanier Carlos Sainz Jr. als zweiten Piloten für die kommende Saison verpflichtet.

Der 20-jährige Spanier, Sohn des zweimaligen Rallye-Weltmeisters Carlos Sainz (52), ersetzt den Franzosen Jean-Eric Vergne und wird an der Seite des niederländischen Youngsters Max Verstappen (17) fahren.

Sainz Jr. hat in diesem Jahr als jüngster Fahrer der Geschichte den Titel in der Formel Renault 3.5 geholt.

In der vergangenen Woche war der frühere Kart-Pilot in Abu Dhabi bei Testfahrten für Toro-Rosso-Besitzer Red Bull unterwegs.

"Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich den Platz bekommen habe. Das war mein Traum, seit ich Teil des Red-Bull-Nachwuchprogramms bin", sagte Sainz Jr.

Sein Debüt wird der Newcomer im kommenden Jahr bei den Testfahrten in Jerez geben.

Damit setzt das Red-Bull-Farmteam 2015 auf gleich zwei Rennfahrersöhne.

Max Verstappens Vater Jos (42) hat von 1994 bis 2007 an insgesamt 107 Formel-1-Rennen teilgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel