vergrößernverkleinern
Nico Rosberg wurde in der Vorsaison hinter Lewis Hamilton Zweiter
Nico Rosberg wurde in der Vorsaison hinter Lewis Hamilton Zweiter © Getty Images

Formel-1-Vizeweltmeister Nico Rosberg ist überzeugt, seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton in der neuen Saison im Kampf um den WM-Titel schlagen zu können. "Ich werde 2015 häufiger das Optimum treffen", sagte Rosberg den Stuttgarter Nachrichten: "Einige Male bin ich vor Lewis gestartet, doch ich konnte mich aus verschiedenen Gründen nicht behaupten. Das sind diese kleinen, aber wichtigen Nuancen, die ich noch verbessern kann."

Der 29 Jahre Wiesbadener hatte zwölf von 19 Qualifyings gewonnen, im Grand-Prix-Duell unterlag er Hamilton jedoch mit 5:11. Beim Saisonfinale in Abu Dhabi machte der ein Jahr ältere Brite schließlich seinen zweiten Titelgewinn nach 2008 perfekt.

Dass der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel nach seinem Wechsel zu Ferrari gleich ins WM-Rennen eingreifen kann, glaubt Rosberg nicht: "Ich bin der Meinung, dass sich das neue Team von Sebastian noch in der Aufbauphase befindet und es noch etwas dauern wird, bis es ganz vorn dabei ist." Mögliche WM-Rivalen seien andere: "Mit Williams und Red Bull sollte man auch 2015 auf jeden Fall wieder rechnen."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel