vergrößernverkleinern
Max Verstappen ist ein Formel-1-Fahrer von Toro Rosso
Max Verstappen angelte sich im Toro Rosso seine ersten sechs WM-Punkte © Getty Images

Noch kein Führerschein, aber schon Punkte: Beim GP von Malaysia rast Max Verstappen in die Geschichtsbücher. Im Toro Rosso knackt er den Rekord seines Vorgängers.

Max Verstappen hat beim Großen Preis von Malaysia einen neuen Formel-1-Rekord aufgestellt. Mit 17 Jahren und 178 Tagen fuhr der Niederländer in Sepang auf Rang sieben. Der Toro-Rosso-Pilot ist damit der jüngste Fahrer aller Zeiten, der in die Punkte gefahren ist.

Er löste den Russen Daniil Kwyat ab, der beim Australien-GP 2014 ebenfalls im Toro Rosso mit 19 Jahren und 323 Tagen in die Punkteränge gefahren ist.

Der Sohn des früheren Formel-1-Fahrers Jos Verstappen fuhr 2013 noch Kart-Rennen und besitzt keinen gültigen Führerschein.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel