vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton wurde vergangene Saison Weltmeister
Lewis Hamilton wurde vergangene Saison Weltmeister © Getty Images

Weltmeister Lewis Hamilton denkt noch lange nicht über ein Ende seiner Karriere nach.

"Ich bin gerade 30 geworden. Wenn ich das Glück haben sollte, meine ganze Formel-1-Karriere ausleben zu können, dann glaube ich, dass ich noch sieben oder acht gute Jahre vor mir habe", sagte der Mercedes-Pilot im Gespräch mit Laureus.com: "Ich bin sicher, dass ich länger dabei bleiben könnte, aber es gibt nur eine gewisse Anzahl an Cockpits. Jede Saison drängen junge Talente nach oben."

Das vergangene Jahr mit elf Siegen und dem Triumph im Stallduell mit Vizeweltmeister Nico Rosberg bezeichnet der Engländer als "definitiv eines der besten, wenn nicht gar das beste Jahr meiner Karriere." Dennoch wolle Mercedes "dieses Jahr noch besser sein, wir wollen noch dominierender werden."

Im Sinne der Fans sei allerdings eine Saison mit "richtigen Rennen mit Überholmanövern und Kämpfen" wünschenswert. "Ich hoffe wirklich, dass das Feld enger wird. Je mehr, desto besser", sagte Hamilton: "Wir hatten einmal ein Jahr, in dem die ersten sieben Rennen jeweils von einem anderen Fahrer und einem anderen Team gewonnen wurden (2012, die Red.). Das wollen die Fans sehen."

Hamilton hatte sich in der vergangenen Saison ein Silberpfeil-Duell mit Rosberg um den Titel geliefert, die Konkurrenz um den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull war meist chancenlos.

Der Heppenheimer wechselte zur neuen Saison zu Ferrari, das erste Rennen steigt am 15. März in Australien.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel