vergrößernverkleinern
Der Lotus von Pastor Maldonado nach seinem Crash in Spa
Der Lotus von Pastor Maldonado nach seinem Crash in Spa © Getty Images

Der Lotus-Pilot kracht im Training in Spa in die Streckenbegrenzung, weshalb das Training unterbrochen wird. Der Venezolaner wird damit seinem Ruf in der Formel 1 gerecht.

Lotus-Pilot Pastor Maldonado hat beim 1. Training in Spa (2. Training ab 14 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) für eine Trainingsunterbrechung gesorgt.

Nach knapp der Hälfte des Trainings verlor der Venezolaner das Heck seines Lotus und krachte in die Streckenbegrenzung.

Die Marshalls schwenkten sofort die Roten Flaggen, um seinen Wagen gefahrenfrei von der Strecken bringen zu können.

Maldonado wurde damit einmal mehr seinem Ruf als Crashkid der Formel 1 gerecht. Es gibt sogar eine Website (hasmaldonadocrashedtoday.com), auf der seine Unfälle dokumentiert werden. Dabei läuft eine Uhr und zählt die Minuten seit seinem letzten Einschlag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel