vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Italy - Practice
Lewis Hamilton gewann 2008 und 2014 den Weltmeistertitel © Getty Images

Lewis Hamilton scheint in Monza nicht zu schlagen sein. Beim Heimrennen von Ferrari macht Sebastian Vettel den Italienern mit Platz zwei Hoffnung fürs anstehende Qualifying.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) hat auch im dritten Training zum Großen Preis von Italien (Sonntag, ab 13:45 Uhr Uhr im LIVETICKER) die Bestzeit gesetzt.

Der WM-Spitzenreiter dominierte in 1:24,544 Minuten wie bereits am Vortag auch am Samstagmorgen auf der langsam abtrocknenden Piste von Monza und geht als klarer Favorit in das Qualifying um 14.00 Uhr.

Das deutsche Verfolgerduell entschied etwas überraschend Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) für sich, der als Zweiter in 1:24,808 Minuten vor Hamiltons Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg (Wiesbaden/1:24,843) lag.

Nico Hülkenberg (Emmerich/1:26,151), der am Freitag noch zweimal in die Top Five gefahren war, musste sich diesmal mit Rang zwölf begnügen.

In der WM-Wertung hat Hamilton 28 Punkte Vorsprung auf Rosberg (227:199). Der zweimalige Saisonsieger Vettel liegt mit 160 Zählern auf Rang drei. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel