vergrößern verkleinern
F1 Grand Prix of USA - Practice
Alexandor Rossi tritt als erster Formel-1-Pilot parallel auch in der IndyCar-Series an © Getty Images

Pascal Wehrlein bekommt einen weiteren Teamkollegen bei Manor. Der US-Amerikaner Alexander Rossi wird Ersatzfahrer - und startet gleichzeitig auch in einer anderen Serie.

Auch in der kommenden Saison gehört ein Pilot aus den USA zum erweiterten Fahrerfeld der Formel 1.

Alexander Rossi wird Ersatzmann beim Manor-Rennstall und soll das Team 2016 bei elf Rennen unterstützen, erstmals wird der 24-Jährige beim Großen Preis von Russland im Mai an der Strecke sein.

Das teilte das Team des deutschen Rookies Pascal Wehrlein am Mittwoch mit. Rossi wird parallel auch in der amerikanischen IndyCar-Serie antreten.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel