vergrößern verkleinern
F1 Grand Prix of China - Previews
Für Adrian Sutil ist die Zeit bei Williams abgelaufen © Getty Images

Adrian Sutil muss sich kurz vor dem Saisonstart einen neuen Job suchen. Der Traditionsrennstal setzt stattdessen auf den Schotten, der weiter aber auch in der DTM startet.

Der schottische DTM-Pilot Paul di Resta gehört wieder zum erweiterten Fahrerfeld der Formel 1.

Williams gab am Montag die Verpflichtung des 29-Jährigen als Ersatzpiloten für die Stammfahrer Valtteri Bottas (Finnland) und Felipe Massa (Brasilien) bekannt.

Für Di Resta muss Adrian Sutil seinen Platz beim Traditionsrennstall räumen, nachdem er im Vorjahr nur ein einziges Mal bei einem Simulator-Test zum Einsatz kam.

Di Resta wird in diesem Jahr dennoch weiter für Mercedes in der DTM antreten.

"Das wird ein forderndes Jahr mit der DTM und meinen Reisen zu den Formel-1-Rennen als Ersatzfahrer", sagte di Resta: "Ich werde in beiden Rollen alles geben und freue mich sehr auf diese Möglichkeiten."

Di Resta gewann 2010 für Mercedes den Titel in der DTM. Von 2011 bis 2013 war er für Force India in der Formel 1 unterwegs, in 58 Rennen holte er dort 121 Punkte.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel