vergrößernverkleinern
Ein Mann mit einem Faible fürs Außergewöhnliche: Lewis Hamilton spielt in Neuseeland eine Partie Golf © Twitter/Lewis Hamilton

Einen Tag vor dem Saisonstart in der Formel 1 gönnt sich Lewis Hamilton noch einen besonderen Ausflug nach Neuseeland. Dort spielt er eine Runde Golf - über den Wolken.

Am Freitag startet mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne die neue Saison der Formel 1.

Lewis Hamilton geht als Weltmeister als Gejagter ins neue Jahr. Der Brite scheint aber wenig Druck zu verspüren. Diesen Eindruck vermittelte er zumindest. 

Denn einen Tag vor dem Saisonstart gönnte sich Hamilton noch einen Trip auf einen Gletscher in Neuseeland. Als "eine der verrücktesten Erfahrungen seines Lebens" bezeichnete Hamilton seinen Ausflug.

Anschließend zeigte der Mercedes-Star noch mit einem Video, was den Trip so außergewöhnlich machte. Denn Hamilton spielte auf dem Gletscher über den Wolken Golf - mit biologisch abbaubaren Bällen, wie er betonte.

Kritiker könnten anmerken, dass die optimale Vorbereitung auf ein Rennen anders aussieht. Hamilton wird das egal sein - die nötige Lockerheit könnte zudem sein erneuter Trumpf im Titelkampf sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel