vergrößernverkleinern
Der Renault-Bolide von Kevin Magnussen fängt Feuer
Kevin Magnussen blieb im Zuge des Brandes unverletzt © Getty Images

Beim 1. Freien Training des Großen Preises von Malaysia beginnt der Renault von Fahrer Kevin Magnussen zu brennen. Grund dafür ist ein Leck in der Benzinzufuhr.

Schreckmoment für Formel-1-Fahrer Kevin Magnussen: Beim 1. Freien Training des Großen Preises von Malaysia hat sein Renault Feuer gefangen. Weder er selbst noch andere Umstehende verletzten sich, das Training war für den Dänen jedoch vorzeitig beendet.

Hintergrund des Brandes war ein Leck in der Benzinzufuhr.

Magnussen nahm den Zwischenfall derweil mit Humor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel