vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton versteht sich nicht nur mit einem Tiger, er besitzt auch zwei Hunde © Instagram/@lewishamilton

Lewis Hamilton postet ein Video, in dem er scheinbar todesmutig mit einem Tiger rangelt. Die Rauferei zwischen Mensch und Tier hat aber eine emotionale Vorgeschichte.

Auf seinem Instagram-Account hat Lewis Hamilton ein Video gepostet, in dem der Formel-1-Weltmeister mit einem Tiger rangelt - todesmutig, wie man meinen könnte.

Auf den zweiten Blick aber sieht man, wie sich das Tier immer wieder vor Hamilton auf den Boden wirft, mit dem Briten spielen möchte.

Kein Wunder, wenn man die besondere Geschichte der beiden kennt, denn: Der Formel-1-Fahrer hat den Tiger quasi mit aufgezogen.

Als Baby hatte das Tier immer wieder Krämpfe und epileptische Anfälle. Lewis Hamilton kümmerte sich, besuchte den Tiger immer wieder und baute eine Verbindung zum ihm auf. Daher sind beide mittlerweile so etwas wie Freunde geworden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel