vergrößernverkleinern
Scott Redding möchte sich in den kommenden Tagen entscheiden
Scott Redding möchte sich in den kommenden Tagen entscheiden © Honda ProImages

Gerüchten zufolge sind sich Scott Redding und Marc VDS einig, eine offizielle Bestätigung wird noch im Laufe des Rennwochenendes in Misano erwartet

Fausto Gresini gab am Freitag in Misano bekannt, dass er Honda nach vielen Jahren verlässt und in der neuen Saison das Werksteam von Aprilia sein wird. In den vergangenen Wochen verdichteten sich die Gerüchte, dass sich Gresini keine Factory-Maschinen von Honda leisten kann, da Ende der Saison der Hauptsponsor verloren geht. Aprilia war somit eine willkommene Alternative zum drohenden Abstieg in die Open-Klasse.

Offen war, was mit Scott Redding passiert. Lange Zeit ging man davon aus, dass der Brite in der Saison 2015 die Honda RC213V von Alvaro Bautista übernehmen wird. Doch daraus wird jetzt nichts. Im Fahrerlager kursiert das Gerücht, Redding sei sich mit Marc VDS einig, die ihm für die kommende Saison eine Honda RC213V bereitstellen.

"Ich werde bald etwas bekanntgeben. Da jetzt offiziell ist, dass sie zu Aprilia wechseln, ändert sich bei mir einiges. Ich werde mir heute Nacht die Optionen ansehen", erklärte Redding nach dem ersten Trainingstag in Misano. "Zum Ende des Wochenendes oder Mitte kommender Woche könnte es eine Entscheidung geben. Ich muss mich bald entscheiden. Es wird schwierig, die richtige Entscheidung zu treffen. Ich muss auf mein Bauchgefühl hören und die Option wählen, die am besten für meine Karriere ist."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel