Alex Rins (Honda) hat im 1. Freien Training zum Großen Preis von San Marino (2. Freies Training ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und SPORT1+) die Bestzeit gefahren.

Der WM-Dritte distanzierte auf der Strecke in Misano mit 1:55,049 Minuten die Konkurrenz deutlich.

Der Italiener Niccolo Antonelli (KTM/+ 1,054 Sekunden) hatte als Zweiter bereits über eine Sekunde Rückstand auf den Spanier.

Der WM-Führende Jack Miller (KTM/+1,285) aus Australien fuhr die drittbeste Zeit.

Der Spanier Alex Marquez (Honda/+2,679) wurde Vierter.

Philipp Öttl (Kalex KTM) fuhr auf einen ordentlichen 16. Platz, hatte aber fast fünf Sekunden Rückstand auf Rins.

Der zweite deutsche Moto3-Fahrer, Luca Grünwald (Kiefer Racing), sagte seinen Start in Misano nach einer Operation an der linken Schulter ab, will aber beim Großen Preis von Spanien in Aragon wieder fahren.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel