Nach Platz sieben im 2. Freien Training (News) beim Großen Preis von Malaysia blickt Stefan Bradl optimistisch auf das Qualifying (Sa., ab 8.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

"Das Ziel für morgen muss die zweite Startreihe sein. Ich glaube, dass die Honda hier gut funktioniert und ich bin bisher gut zurecht gewonnen. Dann schauen wir, dass wir morgen ein gutes Qualifying zeigen, denn das Potenzial ist vorhanden", sagte Bradl zu SPORT1.

Im 3. Training am Samstag erwartet der deutsche MotoGP-Pilot einen spannenden Kampf um die direkte Qualifikation für Q2: "Morgen müssen wir das Pre-Qualifying überstehen. Durch den Regen am Nachmittag hat jeder morgen einige Reifen zur Verfügung und dann wird es morgen früh sicher eine Zeitenjagd geben."

 In der Gesamtwertung liegt Bradl zwei Rennen vor Saisonende mit 96 Punkten auf Platz zehn.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel