vergrößernverkleinern
Kalex-Pilot Sandro Cortese hofft auf besseres Wetter in Jerez
Kalex-Pilot Sandro Cortese hofft auf besseres Wetter in Jerez © IntactGP/Gold and Goose

Valencia war für Sandro Cortese keine Reise wert: Der Kalex-Pilot stürzt am einzigen trockenen Tag und belegt in der kombinierten Zeitenliste nur Platz 19

Ex-Moto3-Champion Sandro Cortese hatte beim Vorsaisontest in Valencia keinen guten Start in die neue Saison. Der Deutsche, der 2015 seine dritte Moto2-Saison in Angriff nimmt, stürzte bei niedrigen Temperaturen am ersten Testtag und musste an den beiden übrigen Tagen auf weitere Runden verzichten. Der Kurs in Valencia war nass. Deshalb entschied sich das Intact-Team, keine unnötigen Risiken einzugehen.

In der kombinierten Zeitenliste reichte es für Cortese nur zu Position 19. Der Rückstand auf Spitzenreiter Johann Zarco war mit 1,742 Sekunden groß. "Wir wollten uns am Dienstagmorgen einfahren und dann in der Mittagssession ein paar Sachen probieren", schildert Intact-Teamchef Jürgen Lingg. "Leider kam uns in der fünften Runde ein Sturz in die Quere. Das war nicht so ideal."

In der vierten Kurve, der ersten Rechtskurve nach drei Linkskurven, klappte ihm das Vorderrad ein. Glücklicherweise war nichts weiter passiert und der 25-Jährige konnte seine Kalex selbst in die Box zurücksteuern. "Ich bin in Ordnung. Mein Sturz war ziemlich unglücklich", berichtet Cortese. "Ich bin in einer langsamen Ecke ausgerutscht. Zum Glück ist nichts weiter passiert und ich konnte gleich weiterfahren."

"Es ist natürlich schade, dass das Wetter hier in Valencia überhaupt nicht mitgespielt hat. Ich hätte mich nach dem Dienstag und dem einen Sturz gerne gesteigert. Wir sind alle hochmotiviert und dadurch wird man etwas ausgebremst. Aber das kann man nicht beeinflussen. Ich werde dieses Wochenende zu Hause sein und weiter trainieren. Dann hoffe ich, dass die Bedingungen in Jerez nächste Woche besser sein werden. Aber es sieht vielversprechend aus", so der Deutsche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel