vergrößernverkleinern
MotoGP Tests in Sepang - Day One
KUALA LUMPUR, MALAYSIA - FEBRUARY 23: Stefan Bradl of Germany and Forward Racing rounds the bend during the MotoGP Tests in Sepang - Day One at Sepang Circuit on February 23, 2015 in Kuala Lumpur, Malaysia. (Photo by Mirco Lazzari gp/Getty Images) © Getty Images

Für MotoGP-Pilot Stefan Bradl endete der erste Tag des letzten Tests für die neue Saison am Tropf.

Der 25-Jährige, der bei den bisherigen Tests in Sepang seine eigenen Erwartungen nicht erfüllt hatte, war von einem Magen-Darm-Virus geschwächt und musste nach 16 Runden ins Medical Center. Dort erhielt der Zahlinger eine Infusion.

"Mein Magen ist einfach in keinem guten Zustand", sagte der Moto2-Weltmeister von 2011 dem Fachmagazin Speedweek: "Das schwächte mich natürlich immer mehr. Deshalb musste ich den Test früher abbrechen." Er hoffe, am Sonntag "wieder richtig testen" zu können.

Bei der Ankunft in Katar hatte der Yamaha-Fahrer erklärt, es sei ihm "noch nie im Leben so dreckig gegangen". Getestet wird bis Dienstag, in zwei Wochen steigt an selber Stätte dann der Saisonstart.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel