vergrößernverkleinern
AUTO-RALLY-WRC-POR, Jari-Matti Latvala
Jari-Matti Latvala triumphiert in Portugal © Getty Images

Der finnische WM-Zweite Jari-Matti Latvala hat bei der Rallye Portugal seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Beim fünften WM-Lauf verwies der 30 Jahre alte VW-Pilot den französischen Titelverteidiger Sebastien Ogier auf den zweiten Platz. Als Dritter machte der Norweger Andreas Mikkelsen den ersten Dreifach-Erfolg der Wolfsburger Autobauer des Jahres perfekt.

Ogier, der die ersten drei WM-Läufe für sich entschieden hatte, steuert an der Spitze des Gesamtklassement mit 105 Punkten seinem dritten WM-Titel entgegen. 42 Punkte zurück folgt Mikkelsen auf Rang zwei. Dritter ist der norwegische Citroen-Pilot Mads Ostberg (57 Zähler).

Der sechste WM-Lauf findet vom 11. bis 14. Juni bei der Sardinien-Rallye in Italien statt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel