Video

Weltmeister Sebastien Ogier liegt nach Tag 1 der Rallye Australien (Highlights täglich im TV auf SPORT1) auf dem dritten Platz. In Führung liegt sein Teamkollege.

Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier liegt bei der Rallye Australien nach dem ersten Tag (Highlights ab 18 Uhr im TV auf SPORT1) in Lauerstellung.

Nach den ersten acht Wertungsprüfungen belegt der Franzose in Coffs Harbour Platz drei.

4,6 Sekunden vor ihm führt sein finnischer Volkswagen-Kollege Jari-Matti Latvala. Zweiter ist der Brite Kris Meeke (Citroen/2,0 Sekunden zurück).

"Wir können mit dem ersten Tag in Down Under extrem zufrieden sein. Julien und ich haben alles gegeben, wir sind absolut am Limit gefahren. Die Strecken hier in Australien sind unglaublich schön, aber gleichzeitig extrem schwierig", sagte Ogier, der zusammen mit seinem Beifahrer Julien Ingrassia am Start ist: "Mein Ziel hier ist immer noch der Sieg. Das wird nicht einfach, aber eine Chance haben wir immer."

Ogier kann in Australien den vorzeitigen Titel-Hattrick perfekt machen. Dafür muss er nicht einmal gewinnen und darf sogar acht Punkte seines Vorsprungs einbüßen.

Vier Rennen vor Saisonende führt Ogier (207 Punkte) mit 93 Punkten Vorsprung auf Latvala (114) und Andreas Mikkelsen (Norwegen/VW) auf Rang drei (98). Auch VW kann frühzeitig den Titel in der Markenwertung verteidigen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel