Olympia 2016

Aktuelle News

Olympia
Experte befürchtet "gedopteste Spiele"
Der Mainzer Sportmediziner Perikles Simon zeichnet von den bevorstehenden Olympischen Spielen ein düsteres Bild. Sorge bereitet ihm vor allem High-Tech-Doping. mehr »
GERMANY-DOSB-SPORTS-OLYMPICS-CONFEDERATION-ANNIVERSARY
Hörmann fordert Fakten von Issinbajewa
Der DOSB-Präsident geht nach den Doping-Vorwürfen des russischen Hochsprung-Stars in die Offensive. Alfons Hörmann will, dass Jelena Issinbajewa Argumente liefert. mehr »
Mit Zwillings-Power nach Rio
Die ersten 44 Olympiastarter stehen fest, darunter zwei Olympiasiegerinnen und ein Zwillingspaar. Zwei weitere Nominierungsrunden für Olympia 2016 in Rio stehen noch an. mehr »
OLY-2014-PUTIN
Schwere Doping-Vorwürfe gegen Deutschland
Russland bangt nach schweren Doping-Skandalen um die Olympia-Teilnahme in Rio. Stabhochsprung-Star Jelena Issinbajewa greift nun Deutschland an. Der DLV antwortet. mehr »
Pau Gasol wurde bei der EM 2016 zum MVP gekürt
Gasol erwägt Olympia-Verzicht
Spaniens Superstar Pau Gasol denkt wegen des Zika-Virus über einen Verzicht auf die Reise nach Rio nach. Er verweist auf die Erfahrungen eines australischen Golfers. mehr »
Markus Rehm hofft weiter auf die Teilnahme an Olympia 2016 in Rio de Janeiro
Olympia: Studie lässt Rehm hoffen
Im Rahmen einer japanischen TV-Sendung wird der Fall um Markus Rehm und seine Prothese untersucht. Die Erkenntnisse bringen dem Weitspringer neue Olympia-Hoffnung. mehr »
Die Spiele in Rio (hier der Olympic-Park) stehen unter besonderer Beobachtung
Forscher fordern Olympia-Verlegung
Wegen des Zika-Virus fordern Wissenschaftler und Ärzte eine Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Eine Durchführung der Spiele sei "unethisch". Die WHO kontert. mehr »

Olympische Spiele

# Fritz Sörgel fordert eine Reaktion auf Russlands Staatsdoping
Olympia
Olympia: Sörgel erwartet "Doping-Spiele"
Deutsche Sportler sind von den positiven Nachtests anscheinend nicht betroffen
Nachtests: Wohl kein deutscher Sportler positiv
Bei den nachträglichen Überprüfungen hunderter Dopingtests von Olympia 2012 werden dem Anscheind nach keine deutschen Athleten des Betrugs überführt. mehr »
Silvia Neid greift mit Deutschland in Rio de Janeiro nach Gold
Neid startet Gold-Mission mit 26 Spielerinnen
Die Frauen-Bundestrainerin nominiert ihren Kader für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro und setzt dabei auf gleich sechs Goldmedaillen-Gewinnerinnen von 2008. mehr »
Doping (Symbolbild)
Doping: Weitere 23 London-Starter überführt
Bei Nachtests mehrerer hundert Proben von Olympia 2012 wird Athleten aus sechs Ländern Betrug nachgewiesen. Namen nennt das IOC zunächst noch nicht. mehr »
BOX-WELTER-PHI-US-PACQUIAO-BRADLEY
Pacquiao: Politik statt Olympia
Die philippinische Boxlegende Manny Pacquiao sagt zugunsten der Politik seine Teilnahme an den Olympischen Spielen ab. Auch ein Deutscher verzichtet auf Rio. mehr »
HUNGARY-SWITZERLAND-GERMANY-IOC-BACH
Russland bringt Bach in Olympia-Dilemma
IOC-Präsident Thomas Bach bereitet die Frage, ob Russland an den Olympischen Spielen teilnehmen darf, Kopfzerbrechen. Für beide Entscheidungen werde man Kritik ernten. mehr »
Maria Ssharapowa steht wohl in Russlands Olympia-Kader
Scharapowa für Olympia nominiert
Trotz der vorläufigen Sperre wegen Dopings steht der Tennis-Superstar in Russlands Aufgebot für Olympia. Der Verband erwartet eine baldige Entscheidung. mehr »
DHB-Coach Jamilon Mülders hat seinen Kader für Olympia bekannt gegeben
Mülders vertraut verjüngtem Aufgebot
Die deutschen Hockey-Frauen starten stark verjüngt ins Olympische Turnier in Rio de Janeiro. Bundestrainer Mülders beruft zehn Neulinge. mehr »
Claudia Pechstein startet mit einem Privatteam das Unternehmen Olympia 2018
Pechstein: Mit Privatteam zu Olympia 2018
Neun Olympia-Medaillen hat Claudia Pechstein bereits eingesackt. Damit 2018 in Südkorea noch ein paar dazukommen, geht Pechstein eigene Wege. mehr »
Österreicher präsentieren Olympia-Outfit
Olympia
Österreicher tragen Lederhosen in Rio
Tracht ist Trumpf: Die österreichische Olympia-Mannschaft läuft bei der Eröffnungsfeier in Rio in traditioneller Kluft ein. Dirndl wird es allerdings nicht geben. mehr »
Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking stand das "Vogelnest" im Mittelpunkt
Olympia / Doping
Peking: 14 Russen angeblich überführt
Die russische Leichtathletik gerät noch stärker unter Druck. jetzt steht auch Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa unter Dopingverdacht. mehr »
Die deutschen Handballer wollen mit drei Keeper nach Rio de Janeiro reisen
Olympia
DHB zahlt Keeper aus eigener Tasche
Um für alle Eventualitäten bei Olympia gerüstet zu sein, geht der deutschte Handball-Bund ungewöhnliche Wege. mehr »
Jahvid Best spielte zwei Jahre als Running Back bei den Detroit Lions
Olympia
Ex-NFL-Profi will als Sprinter nach Rio
Der frühere Football-Profi Jahvid Best will als Sprinter nach Rio. Noch stehen ihm aber zwei Hürden im Weg. Seine bei einem Meeting erzielte Zeit ist vielversprechend. mehr »

Olympia 2016 - Olympische Sommerspiele in Rio de Janeiro

2016 werden die Olympischen Spiele und das dazugehörige olympische Fußballturnier erstmals in einem südamerikanischen Land stattfinden. Die Spiele in Rio sind nach den Spielen von Mexiko-Stadt 1968 die zweiten, die auf dem lateinamerikanischen Kontinent ausgetragen werden. Brasilien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde. Die Landessprache ist Portugiesisch, wobei es regionale Sprachen der indigenen Bevölkerung gibt. Englischkenntnisse sind gut, können aber, gerade außerhalb der Metropolregionen, nicht immer weiterhelfen. Es empfiehlt sich also, einen portugiesischen Sprachführer dabei zu haben.

Sportliche Highlights (fast) ohne Ende

Bisher haben sich Athleten und Athletinnen aus 166 Nationen und eine Athletin mit Flüchtlingsstatus für Olympia 2016 qualifiziert. Da die Teilnehmerzahlen weiter steigen, scheint sich hier ein neuer Teilnehmerrekord anzubahnen. Die Liste der Länder, die Sportler entsenden, reicht von Ägypten bis Zypern. Das bedeutet eine große Konkurrenz für die deutsche Olympiamannschaft, aber letztendlich macht ja genau das auch den Reiz der Wettkämpfe aus. Ganz gleich, ob es um Bogenschießen, Fußball, Turnen oder Volleyball geht: Ein echter Fan kennt seine Favoriten. Übrigens: Erstmals nach über 100 Jahren ist Golf wieder als olympische Disziplin mit dabei.

Traumhafte Austragungsorte

Die Olympischen Sommerspiele 2016 finden in den Zonen Barra, Copacabana, Desodoro und Maracanã statt. Für die Fans bedeutet das herrliche Kulissen für die auszutragenden Wettkämpfe. Ein Beachvolleyballturnier an der Copacabana ist wohl kaum noch zu toppen. Der Zeitplan für Olympia 2016 entspricht in wesentlichen Zügen dem aus vorhergehenden Olympischen Spielen bekannten Schema. Nach der Eröffnungsfeier werden traditionell die Schwimmwettkämpfe in der ersten Woche und die Leichtathletikevents in der zweiten ausgetragen. Das Damenfußballturnier findet vom 3.8.-19.8.2016 und das Herrenturnier vom 4.8.-20.8.2016 statt.

Gut zu wissen

Für deutsche Staatsbürger ist die Einreise nach Brasilien relativ unkompliziert. Doch auch wenn der Reisepass noch sechs Monate gültig ist, sollte man sich über die Modalitäten im Voraus gründlich informieren, da es Einschränkungen bei der Aufenthaltsdauer gibt. Brasilien verlangt bei der Einreise keinen Impfnachweis. Im eigenen Interesse sollte man sich jedoch vor Reiseantritt ärztlich beraten lassen, u.a. auch über die Gefahren, die für schwangere Frauen von dem Zika-Virus ausgehen. Viele Fragen rund um die persönliche Sicherheit in Brasilien kann das Auswärtige Amt beantworten.