vergrößernverkleinern
IOC-Boss Thomas Bach kann sich über einen neuen Geldgeber freuen
IOC-Boss Thomas Bach kann sich über einen neuen Geldgeber freuen © Getty Images

Der weltgrößte Automobilhersteller Toyota wird bis 2024 Top-Sponsor des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Die Vereinbarung zwischen dem deutschen IOC-Präsidenten Thomas Bach und Toyota-Chef Akio Toyoda wurde am Freitag in Tokio, der Olympiastadt von 2020, unterzeichnet.

Erst im vergangenen Juni hatte sich in dem Reifenhersteller Bridgestone ein Großkonzern aus dem Land der aufgehenden Sonne dem sogenannten Top-Programm des IOC angeschlossen.

Bereits seit 1984 ist der japanische Elektronikriese Panasonic einer der größten Geldgeber des IOC.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel