vergrößernverkleinern
Brazil Olympics Awards Ceremony 2015
Die Olympischen und Paralympischen Spiele finden 2016 in Rio de Janeiro statt © Getty Images

Den Organisatoren der Paralympischen Spiele 2016 ist eine peinliche Panne unterlaufen.

Mit diesem Bild und dem Slogan "Mit der Liebe deines Lebens" warb Rio 2016 für die Paralympischen Spiele © twitter.com/rio2016

Auf Twitter veröffentlichte der offizielle Account von Rio 2016 ein Werbevideo für die Paralympics, das mit den Worten "Klicken Sie hier, um zu erfahren, welche Sportarten und Sportler bei den Paralympischen Spielen dabei sein werden!" beworben wurde. In den 15 Sekunden taucht nach elf Sekunden der wegen Totschlags verurteilte Ex-Leichtathletikstar Oscar Pistorius auf - jubelnd. Zudem wird der Slogan "Mit der Liebe deines Lebens" eingeblendet.

Der Südafrikaner hatte am Valentinstag 2013 seine damalige Freundin Reeva Steenkamp erschossen und wurde im Dezember 2015 verurteilt. Zu Beginn der Woche legte er Einspruch dagegen ein.

Das Video wurde von den Organisatoren 20 Minuten nach der Veröffentlichung bereits wieder gelöscht, auf Anfrage von Universo Online teilten sie mit, "einen Fehler" gemacht zu haben.

Pistorius gewann bei Paralympischen Spielen sechsmal Gold. Er war der erste beinamputierte Sportler der Leichtathletik-Geschichte, der mit einer Karbon-Prothese eine WM-Medaille gewann (über 4x400 Meter 2011 in Daegu) und an Olympia (2012 in London) teilnahm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel