vergrößernverkleinern
2011 ISAF Sailing World Championships - Day 15
Erik Heil und Thomas Plößel fahren zu Olympia © Getty Images

Die Berliner Segel-Duos Erik Heil/Thomas Plößel (49er) und Victoria Jurczok/Anika Lorenz (49erFX) haben sich die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gesichert.

Beide Crews sammelten bei traditionsreichen Regatta Trofeo Princesa Sofía vor Mallorca die entscheidenden Punkte im internen Wettstreit des Deutschen Segler-Verbands (DSV). 

"Wir freuen uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge", sagte Heil, der mit Plößel vor der Balearen-Insel auf Rang Fünf landete: "Wir sind glücklich über unsere Leistung, wissen aber auch, durch welche Trauer unsere Gegner und Freunde jetzt gehen." Steuerfrau Jurczok blickte bereits auf die harte Vorbereitung voraus: "Wir glauben an unser Potential, in Rio um eine Medaille segeln zu können", sagte die 26-Jährige, die mit Lorenz vor Mallorca Vierte wurde.

Eine starke Leistung zeigte Heiko Kröger aus Jersbek, der Gold in der paralympischen 2.4mR-Klasse holte. Tina Lutz und Susann Beucke überzeugten zudem mit Bronze im 49erFX.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel