vergrößernverkleinern
PENTHATHLON-EC 2014-HUN
Ilja Frolow darf bei den Olympischen Spielen nicht starten © Getty Images

Der Weltverband für Modernen Fünfkampf schließt zwei russische Sportler von den Olympischen Sommerspielen (5. bis 21. August) aus. Das teilte die UIPM am Dienstag mit.

Der frühere Welt- und Europameister Ilja Frolow sowie Maxim Kustow dürfen in Rio de Janeiro nicht starten, weil sie im McLaren-Report der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA über staatlich gelenktes Doping in Russland erwähnt werden.

Starten dürfen hingegen Aleksander Lesun, viermaliger Weltmeister und Nummer eins der Weltrangliste, sowie die frühere WM-Zweite Donata Rimshaite und auch Gulnas Gubajdullina.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel