vergrößernverkleinern
Funeral For Guido Westerwelle
Bundespräsident Joachim Gauck wird nicht nach Rio zur Eröffnungsfeier reisen können © Getty Images

Bundespräsident Joachim Gauck muss seine Reise zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele absagen. Grund ist eine Operation, der sich Gauck unterziehen muss.

Bundespräsident Joachim Gauck hat seine Reise zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro wegen einer Zahnerkrankung kurzfristig abgesagt.

Wie das Bundespräsidialamt in Berlin am Donnerstag mitteilte, muss sich Gauck einem operativen Eingriff unterziehen.

Der 76-Jährige hatte geplant, nach der Zeremonie im Maracana-Stadion am Freitag die Turn- und Ruderwettbewerbe vor Ort zu verfolgen und sich zu einem gemeinsamen Mittagessen mit deutschen Athleten im Olympischen Dorf zu treffen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel