vergrößernverkleinern
Kianoush Rostami bescherte dem Iran die erste Goldmedaille
Kianoush Rostami bescherte dem Iran die erste Goldmedaille © Getty Images

Gewichtheber Kianoush Rostami hat Iran die erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gesichert.

Der 25 Jahre alte Vize-Weltmeister kam in der Klasse bis 85 kg mit Weltrekord auf eine Zweikampfleistung von 396 kg (179 kg Reißen+217 kg Stoßen). Silber ging an den Chinesen Tian Tao (395/178+217) vor Gabriel Sincraian aus Rumänien (390/173+217).

Deutsche Heber nahmen in dieser Gewichtsklasse nicht teil.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel