vergrößernverkleinern
Dilschod Nasarow bejubelte eine historische Goldmedaille
Dilschod Nasarow bejubelte eine historische Goldmedaille © Getty Images

Nach dem überraschenden Quali-Aus von Weltmeister Pawel Fajdek aus Polen hat Dilschod Nasarow den Hammerwurf bei den Sommerspielen in Rio und damit gleichzeitig das erste Olympiagold überhaupt für Tadschikistan gewonnen.

Der 34-Jährige setzte sich mit 78,68 m gegen den schon mehrfach des Dopings überführten Weißrussen Iwan Tichon (77,79) und den Polen Wojciech Nowicki (77,73) durch.

Deutsche Werfer waren in Brasilien nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel