vergrößernverkleinern
Handball - Olympics: Day 6
Patrick Wiencek wird gegen Ägypten auflaufen können © Getty Images

Die deutschen Handballer können im letzten Vorrundenspiel bei den Olympischen Spielen gegen Ägypten auf den zuletzt angeschlagenen Patrick Wiencek zurückgreifen.

"Patrick geht es schon viel besser, er konnte heute locker trainieren", sagte Teammanager Oliver Roggisch nach der Trainingseinheit am Sonntag. Er rechne fest mit einem Einsatz.

Wiencek hatte sich eine Magen-Darm-Grippe eingefangen und sich unmittelbar vor dem Spiel gegen Slowenien (28:25) in der Kabine übergeben.

"Riesenrespekt! In diesem Zustand gehen wenige Sportler aufs Feld. Er hat sich für die Mannschaft gequält, nun hat er viel geschlafen und konnte schon wieder etwas Festes zu sich nehmen", sagte Roggisch.

Deutschland hat in der Vorrunde drei von vier Spielen gewonnen und führt die Gruppe B vor dem letzten Spieltag mit 6:2 Punkten an. Mit einem Sieg gegen Ägypten am Montag (11.30 Uhr OZ/16.30 Uhr MESZ) winkt dem deutschen Team Gruppensieg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel