vergrößernverkleinern
Katinka Hosszu gewann ihr zweites Gold
Katinka Hosszu gewann ihr zweites Gold © Getty Images

Katinka Hosszu gewinnt nach ihrem Erfolg über 400 Meter Lagen auch über 100 Meter Rücken. Bei den Männern gewinnt ein US-Amerikaner vor Xu Jiayu aus China.

Schwimmstar Katinka Hosszu hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ihre zweite Goldmedaille binnen zwei Tagen gewonnen.

Nach ihrem Erfolg über 400 m Lagen entschied die Ungarin auch die 100 m Rücken für sich. In 58,45 Sekunden verwies die fünfmalige Weltmeisterin die US-Amerikanerin Kathleen Baker um drei Zehntelsekunden auf Platz zwei. Gemeinsame Dritte in 58,76 Sekunden wurden die Kanadierin Kylie Masse und Fu Yuanhui aus China.

Über 100 m Rücken bei den Männern sicherte sich Ryan Murphy die Goldmedaille. Der Staffel-Weltmeister aus den USA siegte in 51,97 Sekunden vor dem Chinesen Xu Jiayu, der in 52,31 gestoppt wurde. Bronze ging in 52,40 Sekunden an Murphys Teamkollegen David Plummer.

Deutsche Schwimmer waren auf diesen Strecken nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel