vergrößernverkleinern
Fehaid Aldeehani startet in Rio de Janeiro unter der olympischen Flagge
Fehaid Aldeehani startet in Rio de Janeiro unter der Olympischen Flagge © Getty Images

Fehaid Aldeehani sorgt beim Doppeltrap in Rio de Janeiro für eine Premiere. Der Kuwaiti gewinnt die erste Goldmedaille unter Olympischer Flagge.

Doppeltrapschütze Fehaid Aldeehani hat als erster Sportler aus einer Mannschaft Unabhängiger Olympia-Athleten eine Goldmedaille gewonnen. Der 47-Jährige, der aus Kuwait stammt, setzte sich im Finale am Mittwoch in Rio de Janeiro gegen den Italiener Marco Innocenti durch, Bronze ging an den Briten Tim Kneale. Andreas Löw belegte Rang sechs.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte Kuwaits NOK im vergangenen Oktober wegen der politischen Einflussnahme der Regierung suspendiert. Durch die Sperre darf Kuwait nicht bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro starten.

Allerdings hat das IOC festgelegt, dass kuwaitische Athleten am Zuckerhut unter Olympischer Flagge teilnehmen können, wenn sie von ihren jeweiligen internationalen Fachverbänden eine Startberechtigung erhalten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel