vergrößernverkleinern
Die deutschen Flaggen wehen am Dienstag auf halbmast © Getty Images

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat sich betroffen vom Tod des deutschen Kanuslalom-Trainers Stefan Henze gezeigt.

"Das IOC trauert um einen wahren Olympier", sagte Präsident Thomas Bach. "Unsere Anteilnahme gilt der Familie von Stefan Henze, seinen Freunden sowie der gesamten Deutschen Olympiamannschaft."

Der IOC-Präsident kündigte zudem an, dass "zu seinem ehrenden Angedenken das IOC morgen die deutschen Fahnen in den olympischen Stätten auf halbmast setzen" werde.

Henze erlag am Montag seinen schweren Kopfverletzungen, die er am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Rio erlitten hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel