vergrößernverkleinern
Gaurika Singh wird die jüngste Teilnehmerin der diesjährigen Olympischen Spiele sein © Imago

Ein Teenager aus Nepal wird in Rio die jüngste Teilnehmerin der Olympischen Spiele sein. Die Schülerin findet das selbst "ein bisschen unwirklich".

Falls sie am Sonntag wie geplant über 100 m Rücken startet, wird die nepalesische Schwimmerin Gaurika Singh der jüngste Teilnehmer der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sein - mit dann 13 Jahren und 255 Tagen.

"Das ist ziemlich cool und auch ein bisschen unwirklich", sagte die Schülerin.

Singh lebt in London, nachdem sie im April 2015 das schwere Erdbeben in ihrem Heimatland überlebt hatte.

Die Nepalesin nahm bereits an der WM im vergangenen August im russischen Kasan teil. Bei den Südasien-Spielen im Februar in Indien gewann sie vier Medaillen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel