vergrößernverkleinern
Cycling - Track - Olympics: Day 6
Das US-Team durfte sich nur kurz über seinen neuen Weltrekord freuen © Getty Images

Das Vierer-Team der US-Frauen fährt beim Bahnrad-Fahren zu einer neuen Bestmarke. Das amerikanische Quartett darf sich aber nur wenige Minuten über den Weltrekord freuen

Innerhalb weniger Minuten hat es im Bahnrad-Vierer der Frauen zwei Weltrekorde gegeben.

Zunächst verbesserten die USA in der 4000-m-Mannschaftsverfolgung im Halbfinale gegen Australien die bisherige Marke auf 4:12,282 Minuten.

Danach konterte Großbritannien und fuhr gegen Kanada in 4:12,152 Minuten noch einmal schneller. Das amerikanische und das britische Team stehen sich um 17.21 Uhr OZ/22:21 MESZ im Finale gegenüber.

Es waren die Weltrekorde Nummer vier und fünf im nagelneuen Velodromo da Barra, das erst kurz vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro fertiggestellt worden war.

Zuvor hatten der britische Gold-Vierer der Männer mit Bradley Wiggins, die chinesischen Teamsprint-Olympiasiegerinnen und in der Qualifikation am Donnerstag schon einmal der britische Frauen-Vierer Bestzeiten gefahren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel