vergrößernverkleinern
Robert Harting (l.) brachte den deutschen Beach-Damen Glück
Robert Harting (l.) brachte den deutschen Beach-Damen Glück © twitter.com/DerHarting

Das historische Gold von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sorgt bei Wegbegleitern und Sportlerkollegen für Begeisterung. SPORT1 zeigt die besten Reaktionen.

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben an der Copacabana Geschichte geschrieben.

Das deutsche Beach-Duo gewann durch das 2:0 im olympischen Finale gegen Agatha und Barbara als erstes europäisches Damen-Duo die Goldmedaille.

Die Gratulanten standen anschließend Schlange. SPORT1 zeigt die besten Reaktionen.

Kira Walkenhorst zu SPORT1: "Ich habe im ersten Moment gedacht: 'Ne, das ist doch nicht wahr'. Ich hatte noch keine Zeit, das zu verarbeiten. Ich bin vom Pressetunnel zur Pressekonferenz zur Dopingkontrolle und habe mich ganz kurz abgeduscht und jetzt hier raus. Wenn ich mich nachher kurz ein bisschen sammeln kann, begreife ich es wirklich. Aber gerade bin ich einfach nur überglücklich, dass wir den Traum, den wir seit vier Jahren verfolgt haben, verwirklicht haben."

Robert Harting (Diskuswerfer) zu SPORT1: "Das war sehr souverän. Ich freue mich riesig. Ich hatte vorher schon ein gutes Gefühl."

Jürgen Wagner (Trainer) zu SPORT1: "Es ist wirklich geil, zweimal Gold zu holen. Die beiden haben es sich verdient. Wir hatten die Hoffnung, dass wir das einfahren und die Mädels das Spiel genießen können. Es kam sehr viel Wind auf, das hat mir etwas Sorgen gemacht. Aber der Wind blieb dann konstant und ich war schnell wieder optimistisch."

Jonas Reckermann (Beachvolleyball-Olympiasieger 2012): "Unheimlich ist das nicht, das war ein bisschen abzusehen. Sie haben dieses Jahr und das Turnier hier dominiert. Verdienter geht es nicht. Grandios, was die beiden hier geleistet haben."

Lauritz Schoof (Rudern) zu SPORT1: "Wahnsinn, was die beiden hier abgerissen haben. Und das in dieser Atmosphäre. Wir sind schon ganz heiser, haben mitgezittert."

Hamburger SV: "GOLD! Unglaublich! Gratulation an unser Dreamteam und die Siegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel