vergrößernverkleinern
Katinka Hosszu verpasste über 200 Meter Rücken ihre vierte Goldmedaille
Katinka Hosszu verpasste über 200 Meter Rücken ihre vierte Goldmedaille © Getty Images

Maya Dirado hat den vierten Olympiasieg von Ungarns Schwimmstar Katinka Hosszu verhindert.

Die 23 Jahre alte US-Amerikanerin setzte sich über 200 m Rücken in 2:05,99 Minuten vor der fünfmaligen Weltmeisterin durch, die in 2:06,05 Zweite wurde. Bronze ging an die Kanadierin Hilary Caldwell (2:07,54).

Im Halbfinale ausgeschieden waren die beiden deutschen Starterinnen Lisa Graf (Berlin) und Jenny Mensing (Wiesbaden).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel