vergrößernverkleinern
Thomas Bach bei der Abschlussfeier der Spiele in Rio
Thomas Bach bei der Abschlussfeier der Spiele in Rio © Getty Images

Das Budget des deutschen IOC-Präsidenten Thomas Bach sinkt leicht. Die Personalkosten für die IOC-Elite belaufen sich auf über sieben Millionen Euro.

Die Amtsführung seines deutschen Präsidenten Thomas Bach ist im Haushalt des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) mit umgerechnet 266.000 Euro abgerechnet worden.

Das berichtet der Branchendienst insidethegames.biz.

Bachs Aufwandsentschädigung von 225.000 Euro soll demnach in dieser Summe, die nach Angaben des Internet-Portals 1000 Euro niedriger als 2014 ist, enthalten sein.

Nicht eingerechnet wären allerdings 114.000 Euro als Ausgleichszahlungen für im IOC-Stammland Schweiz abgeführte Einkommenssteuer.

Insgesamt betrugen die Personalkosten für die IOC-Elite mit Bach, Generaldirektor Christophe de Kepper und alle IOC-Direktoren im vorolympischen Jahr angeblich 7,5 Millionen Euro.

Ein Jahr zuvor soll der Aufwand 200.000 Euro niedriger gewesen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel