vergrößernverkleinern
Bradley Wiggins startet nach seiner Tour-de-France-Ausbootung in Großbritannien wieder an der Spitze des Sky-Teams
Bradley Wiggins startet nach seiner Tour-de-France-Ausbootung in Großbritannien wieder an der Spitze des Sky-Teams © getty

Der viermalige Rad-Olympiasieger Bradley Wiggins (34) geht zehn Wochen nach seiner Ausbootung im Vorfeld der Tour de France wieder bei einer Rundfahrt für das Team Sky an den Start.

Der Brite steht an der Spitze des Aufgebots für die Großbritannien-Tour, die er im Vorjahr gewonnen hatte. Die Tour of Britain beginnt am Sonntag in Liverpool und endet eine Woche später in London.

Ebenfalls zum Sky-Team gehören der Österreicher Bernhard Eisel, Sebastian Henao (Kolumbien), David Lopez (Spanien) sowie die beiden Briten Ian Stannard und Ben Swift. Der Bonner Christian Knees ist wie der ehemalige Tour-Sieger Christopher Froome derzeit bei der Vuelta im Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel