vergrößernverkleinern
Walentin Iglinski fährt seit 20141 wieder für Astana

Der kasachische Radprofi Valentin Iglinsky (Astana) ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Dies gab der nationale Radsport-Verband am Montag bekannt.

Der 30-Jährige war bei der Benelux-Tour am 11. August positiv auf Epo getestet worden und hatte im Anschluss seine Schuld eingestanden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel