vergrößernverkleinern
Marcel Kittel-Giant-Alpecin-Radsport
Marcel Kittel fährt mit Giant-Alpecin bei der WorldTour © getty

Fünf Jahre nach dem Ende von Milram gibt es in der kommenden Radsport-Saison wieder ein deutsches WorldTour-Team.

Nach "SID"-Informationen fährt der Rennstall Giant-Alpecin um die Thüringer Top-Sprinter Marcel Kittel und John Degenkolb ab 2015 unter deutscher Lizenz. Bislang war die Equipe unter niederländischer Flagge unterwegs. Eine offizielle Bestätigung des Weltverbandes UCI sollte noch am Donnerstag folgen.

Das Bielefelder Großunternehmen Alpecin steigt zum kommenden Jahr als Haupt- und Titelsponsor beim Giant-Team ein, wird dabei bis 2018 insgesamt zwölf bis 16 Millionen Euro investieren. "Es ist ein Riesensignal, wir wollen dem Radsport zusammen den Platz geben, den er in Deutschland verdient", hatte Teamchef Iwan Spekenbrink gesagt.

Der Firmensitz wird zwar im niederländischen Deventer bleiben, aber "das ist nur ein Gebäude", wie Spekenbrink betonte, man habe jetzt "ein deutsches Herz".

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel