vergrößernverkleinern
Alejandro Valverde gewann die fünfte Etappe
Alejandro Valverde fährt für das Team Movistar © Getty Images

Der spanische Radprofi Alejandro Valverde hat die zweite Etappe der 95. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der 34-Jährige vom Team Movistar setzte sich im Schlussspurt nach 191,8 Kilometer von Mataro nach Olot vor seinem Landsmann und Teamkollegen Jose Joaquin Rojas und Martin Elmiger (Schweiz/IAM) durch. In der Gesamtwertung führt weiterhin der Pole Maciej Paterski (CCC Sprandi), der am Montag die erste Etappe gewonnen hatte.

Die Top-Favoriten Chris Froome (Großbritannien/Sky) und Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo) konnten den Abstand nach vorne dagegen nicht verkürzen, das Duo liegt 2:50 Minuten hinter Paterski. Dessen Teamkollege Stefan Schumacher (Nürtingen) kam mit 6:01 Minuten Rückstand als 145. ins Ziel, Johannes Fröhlinger (Gerolstein/Giant-Alpecin) fuhr als zweiter deutscher Starter auf Rang 167 (10:38 zurück).

Am Mittwoch führt die dritte Etappe der siebentägigen Rundfahrt über 156,6 km rund um Girona. Das Finale steigt am Sonntag mit Start und Ziel in Barcelona.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel