vergrößernverkleinern
Lloyd Mondory-AG2R
Lloyd Mondory wurde positiv auf EPO getestet © Getty Images

Das französische Team AG2R hat Radprofi Lloyd Mondory nach einer positiven Dopingprobe vorläufig suspendiert.

Bei einer Kontrolle am 17. Februar war beim Franzosen EPO nachgewiesen worden, nach Übermittlung des Ergebnisses durch den Radsport-Weltverband UCI zog AG2R Mondory sofort aus dem Verkehr.

Mondory bleibt nach Angaben des Rennstalls suspendiert, bis die Angelegenheit geklärt ist.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel