vergrößernverkleinern
Davide Rebellin wurde in Padua freigesprochen
Davide Rebellin wurde in Padua freigesprochen © Getty Images

Der italienische Radprofi Davide Rebellin ist von einem Gericht in Padua vom Vorwurf der Steuerhinterziehung freigesprochen worden.

Der 43-Jährige war angeklagt, in der Zeit von 2002 bis 2008 6,5 Millionen Euro am italienischen Fiskus vorbeilanciert zu haben. Damals hatte er das Steuerparadies Monaco offiziell als Wohnort angegeben, sich aber laut Staatsanwalt sehr viel öfter in der italienischen Provinz Padua aufgehalten.

Das Gericht sah es nun jedoch als erwiesen an, dass Rebellin tatsächlich in Monaco wohnte, und sprach ihn von dem Vorwurf frei.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel