vergrößernverkleinern
Andre Greipel landet auf der dritten Etappe auf dem 45. Platz
Andre Greipel landet auf der dritten Etappe auf dem 45. Platz © Getty Images

Andre Greipel war auf der Königsetappe der 51. Türkei-Rundfahrt erwartungsgemäß chancenlos. Der 32-Jährige vom Team Lotto-Soudal fuhr auf dem dritten Teilstück über 163 km von Kemer zur Bergankunft in Elmali auf den 45. Platz.

Der Tagessieg ging an den Italiener Davide Rebellin (CCC Sprandi), der damit das türkisfarbene Führungstrikot übernahm.

Bester Deutscher war Dopingsünder Stefan Schumacher (CCC Sprandi) auf dem 26. Rang.

Die nächste Chance auf seinen dritten Saisonsieg bietet sich Greipel am Mittwoch, wenn auf der 131,9 km langen vierten Etappe von Fethiye nach Marmaris erneut mit einer Sprintentscheidung zu rechnen ist.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel