vergrößernverkleinern
Mark Cavendish setzte sich gegen Peter Sagan durch
Mark Cavendish setzte sich gegen Peter Sagan durch © Getty Images

Der britische Radprofi Mark Cavendish (Etixx-QuickStep) hat bei der Kalifornien-Tour auch die zweite Etappe gewonnen.

Der Topsprinter setzte sich nach 193,7 Kilometern von Nevada City nach Lodi wie schon auf dem ersten Teilstück gegen den Slowaken Peter Sagan vom Team Tinkoff-Saxo durch.

Rang drei ging an den Niederländer Wouter Wippert (Drapac).

Bester der drei deutschen Profis im Feld war der Bonner Sky-Fahrer Christian Knees, der bei der großen Sprintankunft zeitgleich mit Cavendish 27. wurde.

In der Gesamtwertung führt der Brite mit acht Sekunden Vorsprung vor Sagan. Weitere drei Sekunden zurück folgt auf Platz drei der US-Amerikaner Robin Carpenter (Hincapie Racing).

Knees hat als 26. einen Rückstand von 20 Sekunden.

Die dritte Etappe führt am Dienstag über 168,9 km mit Start und Ziel in San Jose.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel